Startseite · Warenkorb · Aromatherapie · Kontakt
AGB · Vesandbedingungen · Widerruf/ Musterformular · Impressum
Aromatherapie


Nachfolgend sind die Wirkungen auf Körper, Geist & Seele beschrieben.

Bergamotte
Bergamotte ist der Geruch, der uns in Eau de Cologne und in Erfrischungstüchern als erstes in die Nase zieht. Für die Herstellung der Essenz werden die Schalen der nicht essbaren reifen Früchte kalt gepresst.

Körper
Viele Entzündungen in Mund, Hals, Blase, Scheide lassen sich damit hervorragend behandeln. Weitere Anwendungsgebiete sind Fieber, Appetitmangel, Magersucht, Blähungen, Darmkoliken, und Darmparasiten. Außerdem wirkt Bergamotteessenz konzentrations- und verdauungsfördernd und entkrampfend.

Geist & Seele
Der angenehme frische Duft ist ein Stimmungsaufheller. Bei Angst, (Winter-) Depressionen und Stress bringt er Lichtblicke ins Leben. Die angstlösende und nervenentspannende Wirkung wurde sogar wissenschaftlich bewiesen. Bergamotte gleicht Stimmungsschwankungen aus. Je nach Situation kann sie beruhigen und entspannen oder anregen und tonisieren.
Die Essenz wird auch in der Raucherentwöhnung eingesetzt.

Eukalyptus

Körper
Eukalyptus ist eins der bekanntesten, beliebtesten Heilöle. Es aktiviert und unterstützt die Atmung, kann die Atemwege reinigen und wird daher vor allem bei Husten und Erkältung verordnet. (schleimlösend) Die Verdunstung verhindert das Ausbreiten von Keimen im Raum und ist deshalb ein Schutz vor ansteckenden Krankheiten, wie z.B. Grippe. Außerdem fördert es die Sauerstoffversorgung der Zellen.

Geist & Seele
Eukalyptus hat eine stark psychisch-geistige Wirkung. Es ist anregend, konzentrationsfördernd und aufmunternd bei Lethargie.

Fichtennadel
Belebt den ganzen Organismus.

Geranium

Körper
Antiseptisch, zellregenerierend. Behandlung von Wunden, Verbrennungen, Angina, Mundentzündungen, Zungenentzündungen, Augenentzündungen. Ausserdem gilt es als Heilmittel bei Hautkrankheiten Flechten, trockenen Ekzemen, Läusebissen und Mückenstichen.

Grapefuit

Körper
Gilt als Flüssigkeitshaushalt regulierend, ableitend, Lympfsystem anregend.

Lavendel

Lavendelöl ist die nützlichste und vielseitigste Essenz in der Aromatherapie und weist zugleich die geringste Toxizität auf.

Körper
Auf die Haut wirkt es entzündungshemmend, regenerationsfördernd und verringert die Narbenbildung. Deshalb ist es sehr wirkungsvoll bei Hautkrankheiten wie Abszessen, Akne, Fisteln, Geschwüren, Dermatitis, Psoriasis und Fußpilz. Auch bei der Behandlung von Scheidenpilz, Augenentzündungen, Wunden, Verbrennungen und Insektenstichen bewährt sich das Öl. Es lindert zudem Ohrenschmerzen, Muskelzerrungen, sowie rheumatische Beschwerden und bringt Erleichterung bei Erkältungen, Nasennebenhölen- und Halsentzündungen. Krampflösend wirkt es bei Asthma und Bronchitis, Migräne und Kopfschmerzen. Im Gynäkologischen Bereich gleicht Lavendel prämenstruelle und klimakterische Beschwerden aus.

Geist & Seele
Lavendel stärkt die Nerven, beruhigt und hilft Spannungen abzubauen. Es wird daher bei Schlaflosigkeit, Reizbarkeit depressiven Verstimmungen, Unausgeglichenheit, Angstzuständen, Panikattacken, Herzbeklemmungen, nervöser Erschöpfung und Stress empfohlen.
Es ist auch eine gute Einschlafhilfe für Kinder und wirkt dem Auftreten von Alpträumen entgegen.

Lemongras

Es ist eines der beliebtesten ätherischen Öle, da es sich wegen seines intensiven frischen spritzigen Duft gut zur Raumbeduftung eignet.

Körper
In der brasilianischen Volksheilkunde wird es seit alters als schmerzlinderndes Mittel eingesetzt. Es stimuliert und entgiftet den Organismus, fördert die Durchblutung, stimuliert das Immunsystem und strafft schwaches Bindegewebe. Daher eignet es sich gut für Massagen. Wegen des hohen Citralgehalts wirkt es antiseptisch und hilft bei so manchen Hautleiden und Fußpilz. Weiter wirkt es fiebersenkend, antirheumatisch und milchbildend.

Geist & Seele
Lemongras wirkt so intensiv und rasch wie eine kühle, erfrischende Dusche. Es regt die Tatkraft an, fördert die Konzentration, verstärkt die Ausdauer bei geistigen Tätigkeiten, macht müde Autofahrer wieder munter und stimmt optimistisch.

Litsea Cubea

Körper
Es wirkt Desodorierend, desinfizierend und anregend bei Verdauungsstörungen.

Minze

Körper
Hautbestandteil ist Menthol. Es erzeugt eine intensive Kühlwirkung auf der Haut und auf den Schleimhäuten. Es ist erfrischend und anregend, antiseptisch, krampflösend, verdauungsfördernd und gallenflußfördernd. Bei Muskel- und Nervenschmerzen. Katarrhe der oberen Luftwege.
Ein wenig Minzöl unter die Nase wirkt Kreislaufanregend bei Kreislaufschwäche.

Geist & Seele
Antidepressiv, anregend
Kräftigend (Nervensystem)
Gut geeignet gegen Antriebslosigkeit.

Orange

Körper
Schon die alten Römer kannten Orangenwasser und Tee als Hausmittel gegen Verdauungsprobleme und Kater nach durchzechten Nächten.
Orangenöl wirkt krampflösend und beruhigt Magen und Darm. Es dient auch zur Hautpflege, vor allem zur Straffung schlaffen Bindegewebes. Darüber hinaus ist es hilfreich bei körperlichen Schmerzen und Schwächezuständen.

Geist & Seele
Orangenöl speichert in sich die erhellender wärmende Energie der Sonne und bringt Licht in dunkle Stimmungslagen. Depressive Menschen werden durch dieses Aroma heiterer, und Angst und Engegefühle werden vertrieben.
Generell fühlt man sich mit diesem weiblichen Duft weiter und weicher, unbeschwerter und humorvoller. Forschungen haben jetzt sogar ergeben, dass Orangenöl die Zirbeldrüse stimuliert, die das lichtabhängige Hormon Melatonin produziert.

Patchouli

Körper
Im werden folgende Wirkungen nachgesagt. Entzündungshemmend, geweberegenerierend, Pilztötend, Stauungen beseitigend.

Geist & Seele
Es wirkt beruhigend, antidepressiv und beruhigend.


Pfefferminz

Körper
Zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten.
Zecken mögen kein Menthol. Zur Vorbeugung gegen Zeckenbisse die Haut mit einem Pfefferminz/Wasser-Gemisch einreiben.

Geist & Seele
Es wirkt beruhigend, antidepressiv und beruhigend.

Rosmarin

Körper
Es wirkt es antiseptisch, zellregenerierend bei Abszessen, Verbrennungen und Wunden.
Herzstärkend, regt den Kreislauf an.
Regulierend, Kopfhaut anregend - Schuppen, Haarausfall, fettiges Haar.
Talgabsonderung regulierend - Trockene Haut.

Geist & Seele
Antidepressiv, stimmungsaufhellend, aufmunternd.
Kräftigend (Nerven) bei Gedächtnisschwäche, geistige Erschöpfung, geistige Überbelastung.

Sandelholz

Geist & Seele
Kräftigend, erdend, öffnend, antidepressiv und euphorisierend.

Tanne

Körper
Antiseptisch, schleimlösend bei Asthma, Bronchitis.
Anregend - Drüsensystem, Nervensystem, Atmungssystem.

Geist & Seele
Besänftigend, beruhigend bei Angst und Stress.

Teebaum

Körper
Gilt als Allheilmittel durch seine 40 verschiedenen Inhaltsstoffe. Es wirkt reinigend, erfrischend, heilend und keimtötend.
Außerdem: Vernarbungsfördernd, pilztötend, Akne, Herpes, Pruritis, Hautreizungen, Ausschläge Schmerzlindernd und wundheilend, das Hausmittel bei Verbrennungen.
Pilztötend - Schuppen, Haarpflege.
Lindernd, schleimlösend - Asthma, Bronchitis, Tuberkulose.
Fußpilz, Candida, Pilzinfektionen, Scherpitzflechte, Scheidenentzündung.

Zitrone

Körper
Zitrone ist ein guter Helfer bei Verdauungsbeschwerden und Übersäuerung des Körpers. Sie gilt als Blutreiniger und wird bei Venenbeschwerden eingesetzt. Sie stimuliert zudem die weißen Blutkörperchen, die den Körper vor Infektionen schützen und kann auch Fieber senken. Mundspülungen mit Zitronenöl kräftigen das Zahnfleisch.

Geist & Seele
Der Duft regt den Geist an, fördert die Konzentrationsfähigkeit, stärkt das Gedächtnis und entfaltet eine belebende aufmunternde Energie.


Eine inneren Einnahme sollten Sie nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt vornehmen!
Dieser Webshop wurde mit der kostenfreien Shopsoftware xaranshop® V4.0 erstellt.